Seit heute ist die erste App aus unserem neuen Nobit Appifyer im Google-Playstore zu finden. Sobald auch der Apple-Store nachgezogen hat, verraten wir Ihnen auch welche App es ist.

Vorher soll unser Appifyer im Rampenlicht stehen. Ohne lange technisch zu werden, hier ein kurzer Überblick.

Der Appifyer baut aus Doku-Daten eine App. Je nach Kundenwunsch baut er diese App für Android, Apple oder auch einen normalen Windows-PC. Dabei achten wir immer darauf, dass die Möglichkeiten jedes Systems bestmöglich genutzt werden.

Der Appifyer ist ziemlich genügsam, was seine Quellen betrifft. Im aktuellen Fall werden hauptsächlich Word-Dateien verwendet. Er kann aber auch Daten aus DITA-gestützten Systemen, oder den gängigen CMS-Systemen wie etwa Schema ST4 verarbeiten.

Die Doku-Quellen bilden aber nur die Grundlage der fertigen App. Schauen Sie sich doch mal in unserem Blog um. Der Appifyer macht die ganze Idee von komplexen Supportive Apps erst möglich. Er macht aus vielen Quellen, Daten und Ideen eine runde Sache.

Rufen Sie uns an, und lassen Sie uns darüber sprechen, was wir aus Ihren Daten und Ideen machen können: +49 (9131) 92 89 9000
Gerade keine Zeit für eine ausgiebige Beratung? Dann schreiben Sie uns eine kurze
Mail und wir reden darüber, wenn es Ihnen passt.

Das könnte Sie auch interessieren

Documentation

Supportive App vs. Mobile Doku

Die Doku-Branche entdeckt gerade mobile Geräte und damit die Mobile Doku für sich. Auf den letzten Jahres-Tagungen des Branchenverbands tekom gab es sogar eigene Veranstaltungen,

Weiterlesen »